StadtRAD Lüneburg

Erleben Sie die malerische niedersächische Stadt auf zwei Rädern: Call a Bike-Kunde können auch die StadtRÄDer in Lüneburg nutzen und sich die Stadt dadurch noch flexibler erschließen. Einfach, schnell und günstig. StadtRAD-Stationen finden Sie flächendeckend an vielen wichtigen Standorten.

Kurze Fahrten gibt es mit StadtRAD zum Nulltarif - die ersten 30 Minuten sind für Sie kostenlos. Danach bezahlen Sie nur 8 Cent pro Minute oder eine Tagespauschale von 12 Euro. Besitzen Sie eine BahnCard kostet Sie der Minutentarif nur 6 Cent.

So funktioniert StadtRAD Lüneburg:

Entleihe per Telefon/App

Entleihe per Telefon oder per App

Rufen Sie die rot umrandete Telefonnummer auf dem Schlossdeckel an. Tippen Sie auf das Display des Fahrradschlosses. Das Schloss wird automatisch entriegelt - und schon können Sie losfahren. 

An zwei Stationen können Sie in Lüneburg die Räder wahlweise auch über ein Terminal entleihen.

Fahrtpause

Fahrtpause

Wenn Sie Ihre Fahrt zwischendurch unterbrechen möchten, verschließen Sie das Rad mit dem Fahrradriegel. Zum Entriegeln nutzen Sie Ihren persönlichen Öffnungscode. Diese vierstellige Zahl wird Ihnen beim Verschließen im Display des Fahrradschlosses für kurze Zeit angezeigt. 

Sie finden den Öffnungscode auch nach dem Login im Kundenportal unter Ihren persönlichen Daten und können ihn jederzeit online ändern.

Rückgabe

Rückgabe

Sie können Ihr StadtRAD an jeder beliebigen Leihstation in Lüneburg zurückgeben:
 
1. Schließen Sie das Rad an der Station ab.
2. Drücken Sie den Sperrknopf an der rechten Seite des Fahrradschlosses.
3. Das Schloss erkennt nun die Station und Ihre Rückgabe ist abgeschlossen.

Download Stationskarte

Laden Sie sich hier eine Karte mit allen Stationen Ihrer Stadt herunter. PDF-Karte Lüneburg