Günstig ein Fahrrad in München leihen

München bietet bayrische Gemütlichkeit und geschäftiges Großstadtleben. Egal, ob Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden wollen oder zügig Ihren nächsten Termin ansteuern möchten - Die Fahrräder von Call a Bike sind immer das ideale Fortbewegungsmittel. Besonderes Schmankerl: Die Rückgabe der Räder ist an jeder Straßenkreuzung im Kerngebiet möglich. 

Um Call a Bike in München nutzen zu können, genügt eine Anmeldung hier auf der Webseite oder über unsere mobile App. Sie können dann sofort auf alle verfügbaren Räder in der Innenstadt zugreifen und sind günstig für 1 Euro je angefangener halber Stunde unterwegs.

Wenn Sie eine Städtereise nach München planen und die Stadt abseits von Stau und vollen U-Bahnen kennenlernen möchten, informieren Sie sich über unseren Tagespass für Touristen. 

Spendenaktion im Sommer

Werde RadGeber - mit dieser Aktion können Sie in diesem Jahr Vereine in München unterstützen. Mit jeder Entleihe per App erhalten Sie 100 SocialCoins (= 1,00 Euro), die Sie an Vereine in Ihrer Nähe spenden können. Schauen Sie im App-Menüpunkt "Werde RadGeber" nach, ob Sie bereits fleißig SocialCoins sammeln und verteilen diese mit Klick auf "Jetzt spenden". Wenn Sie noch keine Coins sammeln, klicken Sie einfach auf "Jetzt teilnehmen" und schon werden Sie zum RadGeber in München!

So mieten Sie ein Fahrrad in München

Entleihe per Telefon/App

Entleihe per Telefon oder per App

Sie sehen ein Rad von Call a Bike: Rufen Sie die rot umrandete Telefonnummer auf dem Schlossdeckel an oder wählen Sie die Radnummer über die kostenlose Call a Bike-App aus. Sie erhalten einen 4-stelligen Öffnungscode. Öffnen Sie den Schlossdeckel und tippen Sie auf das Schlossdisplay. Geben Sie den Code ein, das Schloss entriegelt sich und radeln Sie los.

Fahrtpause

Fahrtpause

Bei Pausen können Sie Ihr Fahrrad parken, indem Sie es mit dem Schlossriegel verschließen und die Pause im Schlossdisplay bestätigen. Ihr Öffnungscode bleibt in diesem Fall erhalten.

Rückgabe

Rückgabe

Stellen Sie das Rad an der nächstgelegenen größeren Straßenkreuzung innerhalb des Kerngebiets ab und verschließen Sie es mit dem Riegel. Drücken Sie den Sperrknopf rechts am Fahrradschloss. Fertig.

Die Kosten im Überblick

Entscheiden Sie sich zwischen dem Basis-Tarif für Gelegenheitsnutzer, dem Komfort-Tarif für Vielfahrer oder dem Tagespass für Touristen.

Basis-Tarif
Komfort-Tarif
Jahresgebühr*
3 Euro
49 Euro
erste 1/2 Stunde
1 Euro
kostenfrei
je weiterer 1/2 Stunde
1 Euro
1 Euro
24-Stunden-Preis
15 Euro
12 Euro

Für BahnCard-Inhaber, Studenten und Senioren gibt es in beiden Tarifen Ermäßigungen. Die detaillierte Tarifübersicht finden Sie unter Tarife.
*Laufzeit verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht bis 14 Tage vor Vertragsende gekündigt wird.