Call a Bike Tagespass

Sie möchten bei Ihrer nächsten Städtereise nach Hamburg, Berlin, Frankfurt oder München die Stadt stressfrei und bequem per Rad erkunden? Die Fahrräder von Call a Bike finden Sie flächendeckend in den Städten und der Tagespass bietet Ihnen die Möglichkeit sich zum Festpreis flexibel durch die Stadt zu bewegen!

>> Direkt zur Anmeldung

Wählen Sie den Tagespass für 24 oder 72 Stunden und entleihen Sie in diesem Zeitraum unbegrenzt bis zu zwei Fahrräder von Call a Bike, LIDL-BIKE oder StadtRad Hamburg. Ob Sie dabei das gleiche Fahrrad nutzen oder zwischendurch auf andere Verkehrsmittel umsteigen möchten – dank des flexiblen Rückgabesystems kein Problem. Die Fahrräder können Sie jederzeit entleihen, abstellen und wieder auf ein anderes umsteigen. Wenn Sie Ihr ausgewähltes Fahrrad lieber den ganzen Tag behalten möchten, können Sie es auch einfach in Fahrpause setzen. 

Den Tagespass bekommen Sie in allen Städten mit unserem Call a Bike Angebot.

Wenn Sie bereits registrierter Kunde sind, ist eine Buchung des Tagespasses nicht möglich. Sie fahren immer zum Tageshöchstpreis, in dem von Ihnen gewählten Tarif

Tarife

Laufzeit
24 Stunden
72 Stunden
1 Fahrrad
15 Euro*
40 Euro*
2 Fahrräder
30 Euro*
80 Euro*

Die Laufzeit beginnt direkt nach erfolgreicher Anmeldung. Ihre Registrierung wird nach Ablauf der gewählten Laufzeit automatisch deaktiviert. Wenn Sie Call a Bike darüber hinaus nutzen möchten, ist eine erneute Buchung des Tagespasses oder Anmeldung zum Basis- oder Komfort-Tarif notwendig. Bitte denken Sie daran, das Fahrrad vor Ablauf der gebuchten Zeit ordnungsgemäß zurückzugeben.
* Bei der Nutzung gelten die Serviceentgelte von Call a Bike. Bitte beachten Sie, dass in Berlin bei jeder Entleihe eine Buchungsgebühr in Höhe von 0,50 Euro pro Rad anfällt, die bei Abstellen des Rades in einer der 350 Rückgabezonen wieder gutgeschrieben wird.

So funktioniert Call a Bike

Wenn Sie bisher noch nicht auf einem CallBike unterwegs waren, bekommen Sie hier bereits einen ersten Einblick zur Bedienung der Fahrräder. Da sich Funktionsweise und System in den Städten geringfügig unterscheiden, können Sie ebenfalls direkt Ihre Stadt aussuchen und herausfinden wie Call a Bike dort funktioniert.
 

Entleihe

Entleihe per App / Telefon

Sie können die Fahrräder ganz einfach per App ausleihen. Nachdem Sie das gewünschte Rad in der App ausgewählt haben, erhalten Sie einen Öffnungscode. Diesen tippen Sie im Display am Lenker oder Schloss ein, öffnen das Schloss schon können Sie losradeln. 
Alternativ können Sie das Fahrrad telefonisch ausleihen. Geben Sie dafür die Telefonnummer am Rad/Display + Radnummer in Ihr Telefon ein und rufen diese Nummer an.

Fahrpause

Legen Sie eine Pause ein!

Wenn Sie Ihr Fahrrad nur kurz abstellen und später wieder aufsteigen möchten, können Sie es in Fahrpause stellen - so bleibt es für Sie reserviert. Wenn Sie das Rad verschlossen haben erscheint im Display die Frage nach der Fahrpause. Bestätigen Sie die Frage mit "ja" und schon wird das Rad keinem anderen Nutzer angezeigt. Der Öffnungscode, mit dem Sie das Fahrrad geöffnet haben, ist weiterhin gültig. Sie können ihn jederzeit in der App nachlesen.

Rückgabe

Rückgabe

Wenn Sie Ihre Fahrt beendet haben, verschließen Sie das Fahrrad und beantworten die Frage nach der Fahrpause mit "nein". Danach brauchen Sie nichts weiter zu tun - das Fahrrad ist für den nächsten Kunden verfügbar. 

Bitte beachten Sie, dass die Rückgabeoptionen und ggfls. anfallende Serviceentgelte bei nicht ordnungsgemäßem Abstellen in den Städten unterschiedlich sind (Hamburg, Berlin, Köln, München, Frankfurt)