StadtRAD Hamburg

Call a Bike-Kunden können auch die StadtRÄDER in Hamburg nutzen und sich die Hansestadt dadurch noch flexibler erschließen. Einfach, schnell und günstig. StadtRAD-Stationen finden Sie nahezu flächendeckend im Hamburger Stadtgebiet. NEU: Ab April 2019 gibt es sogar elektrisch unterstütze Lastenräder. 

Seit 1. Februar finden Sie nagelneue StadtRÄDER in Hamburg. Das erste Wochenende, also vom 1. bis 3. Februar, fahren Sie in Hamburg komplett kostenfrei, auch wenn die  Fahrt mal länger als 30 Minuten dauert. Ab April finden Sie neben den StadtRÄDERN auch elekrisch unterstütze Lastenfahrräder - die ersten in unserem bundesweiten System. Mehr Infos zum Neustart von StadtRAD Hamburg finden Sie unter share.stadtradhamburg.de

Kurze Fahrten gibt es mit StadtRAD zum Nulltarif - die ersten 30 Minuten sind für Sie kostenlos. Danach bezahlen Sie nur 10 Cent pro Minute oder eine Tagespauschale 15 Euro. Besitzen Sie eine BahnCard oder sind Kunde des Hamburger Verkehrsverbundes, kostet Sie der Minutentarif nur 8 Cent.

Wenn Sie eine Städtereise nach Hamburg planen und die Stadt abseits von Stau und vollen Bussen kennenlernen möchten, informieren Sie sich über unseren Tagespass für Touristen. 

So funktioniert StadtRAD Hamburg:

Handy

Ausleihe mit Ihrem Mobiltelefon

Es gibt gleich zwei Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrem Handy ein Mietrad ausleihen können.
Über die StadtRAD Hamburg App können Sie sich die verfügbaren Räder in Ihrer Umgebung anzeigen lassen. Wählen Sie ein Rad aus, klicken auf "Jetzt entleihen" und tippen zum Entriegeln auf das Display. Nun können Sie das Schloss öffnen, indem Sie auf den roten Sperrknopf drücken. Dann nur noch den Stationsriegel auf der rechten Seite des Schlosses rausziehen - fertig!

Sollten Sie kein Smartphone haben, rufen Sie einfach die rot umrandete Nummer auf dem Schlossdeckel an und bestätigen Sie Ihren Entleihwunsch per Telefon.

Fahrpause

Kurze Pause? Kein Problem

Rein ins Geschäft und danach direkt wieder aufs Rad? Das ist natürlich – egal ob Kurzzeit- oder Tagesmiete – gar kein Problem. Einfach das StadtRAD mit Schloss am Hinterrad verschließen. Zum Entriegeln nutzen Sie dann Ihren persönlichen Öffnungscode. 
Der Öffnungscode wird Ihnen beim Verschließen im Display des Schlosses für kurze Zeit angezeigt. Sie können ihn auch jederzeit im Kundenportal oder per Smartphone-App abrufen.

Rückgabe

Ziel erreicht?

Stellen Sie das Rad an dem dafür vorgesehenen Abstellplatz ab, drücken den roten Sperrknopf und verschließen das Schloss. Jetzt können Sie das Rad mit dem Stationsriegel an der Station anschließen. Das Schloss erkennt automatisch die Rückgabe und zeigt eine kurze Bestätigung im Display. Sollten einmal alle Stellplätze belegt sein, können Sie das Rad auch neben der Station verschließen.